Skip to main content

Luxus Sneakers für Damen und Herren einfach online shoppen

Luxus Sneakers – the paradise for demanding feet

Luxus Sneaker

„Sneakers – und die Füße fühlen sich wohl!“ Noch besser geht es ihnen aber in einem Paar Luxus-Sneaker. Dann ist es für sie nämlich der Laufhimmel auf Erden. Natürlich für Frau und Mann gleichermaßen.

Was die Damenwelt angeht, haben teure Luxus-Sneaker den beliebten High Heels mächtig Konkurrenz gemacht, sie sind dabei, den Hochhackigen den Rang streitig zu machen. Und die Designer Sneaker Marken Gucci, Valentino, Saint Laurent, Adidas, Nike und viele mehr überschlagen sich mit ihren Ideen, dieser Entwicklung mächtig auf die Füße zu helfen.

 




Und der Sieger ist: NBA-Mann Michael Jordan

Luxus-Sneaker online kaufen? Das geht ebenso gut wie Luftholen. Da mischen Hersteller wie Gucci, Valentino, Turnschuh-Spezialist Michael Jordan oder etwa der Designer Rick Owens kräftig mit.

Für Letzteren werden bei Preisen um die 7.300 US-Dollar pro Paar sogar Sparbücher leergeräumt. Knapp 5.000 Dollar mehr legt man(n) oder Frau indes für einen Nike Dunk High SB Flom auf den Tisch. Und weil schon die Rede von Nike ist: Der Luxus Sneaker vom Typ Yeeze 2 Red October, heiß begehrt bei den Schuhsammlern dieser Welt, wird für stolze 15.000 Dollar zum reinen Prestigeobjekt, das gerne hergezeigt wird.

Aber was sind schon solche Sümmchen, wenn es auch doppelt so teuer geht? Über 30.000 Dollar hat ein Auktionsbieter ohne Zögern für einen Air Jordan 4 mit dem legendären Canvas-Obermaterial samt den Logos von Rapper Eminem und dem Label Shady Records hingeblättert.

Da kann Michael Jordan nur lächeln. Er ließ seine getragenen NBA-Nike-Sneaker Flue Game“ versteigern. Und was machte der erzielte Preis? Der schoss durch die Decke und mit mehr als 104.000 Dollar geradewegs in astronomische Höhen.

Luxus Sneaker für Herren:

Luxus Sneaker für Damen:

 

Sportschuhe waren gestern. Teure Luxus-Sneaker machen den Trend

Turnschuhe halten fit, klar. Aber was diese Schuhe zum wahren Moderenner und zum Lieblingsschuh macht, sind Luxus Sneaker. Da spielen die sportlichen Ambitionen beim Einsatz auf Fußballfeld, Tennisplatz oder im Fitnessstudio nur noch eine Art Nebenrolle.

Gefragt ist Style. Style und nochmals Style. Und der größte und beste Komfort der teuren Luxus-Sneaker. Ihre Geschichte beginnt in den Ländern USA und England. Ausgerechnet Krockettspieler standen auf Sportschuhe mit flexiblen Gummisohlen und – man mag es kaum glauben – Oberflächen aus Segeltuch.

Findige Erfinder lobten den wesentlich leiseren Auftritt eines solches Schuh`s, gaben ihm den Namen Sneaker, angelehnt ans englische Wort „to sneak“, was sich bekanntlich mit „schleichen“ übersetzen lässt.

Noch heute werden edle Luxus-Sneaker online in aller Regel gerne von Jugendlichen gekauft. Kein Wunder, werden doch die turnschuhenden Allrounder von Models und Promis getragen, in den Modeblogs hoch und runter beworben. Und selbst im Couture-Bereich haben sich Sneaker längst ihren Must-have-Faktor gesichert.

Sandwiches? Lecker! Sandwichböden aber adeln die Luxus-Sneaker

Leder, Leinen, Nylon. Der Mix aus solchen Materialien macht`s. Ob geschnürt oder zugeklettet, per Gummizug angezogen oder mit dem einfachen Reinschlüpfen zum langen Shopping vorbereitet. Das bequeme Laufen mit einem Schwebegefühl der Füße aber garantiert in den meisten Fällen ein Sandwichboden. Dafür werden oftmals schnöde Kunststoffschichten eingesetzt, die den Sneaker-Träger oder die Sneaker-Trägerin mit den angenehmen Eigenschaften des besonderen Tragegefühls verwöhnen. Dann kommt auch noch EVA ins Spiel! Nein, nicht die mit dem verführerischen Apfel. Der Name EVA steht in diesem Falle nämlich für Ethylenvinylacetat. Damit werden Sneaker zu Weichheit, Widerstandsfähigkeit und Elastizität verführt. Ganz schön praktisch, was Eva so alles kann.

 

Wenn teure Luxus-Sneaker die Polizei auf den Plan rufen

Unsere Ordnungshüter haben es wirklich nicht leicht. Zum Beispiel in Düsseldorf, wo sie für über 600 Sneaker-Sammler eigens die Straße sperren musste. Jeder von ihnen wollte unbedingt ein Exemplar, designt by US-Rapper Kanye West, ergattern. Alleine diese „kleine“ Sammlerszene musste sich um die auf 50 Sneaker limitierte Auflage streiten. Bei den Designern ist diese verrückte Welt bestens angekommen. Sie bespielen virtuos die breite Klaviatur der Angebotsverknappung … und in der ganzen Welt laufen ihnen die Sneaker-Fans, egal ob Damen oder Herren, dafür Türen ein und öffnen bereitwillig ihre Brieftaschen. Luxus-Sneaker sind und bleiben eben Luxusprodukte, die Mann und Frau gleichermaßen zum Träumen anregen.

Weltweit am stärksten nachgefragt sind übrigens die unterschiedlichen Yeezy- und Air Jordan-Modelle. Die Jagd auf Sneakers geht also munter weiter. Kosten sie was sie wollen.

Logo von Luxussachen kaufen