Skip to main content

WhiskeyglÀser aus Kristall

Whiskeyglas aus Kristallglas mit edlem Whiskey gefĂŒllt
WhiskeyglĂ€ser aus Kristall enthalten Bleioxid, aber hĂ€ufig auch Barium-, Kalium- oder Zinkoxid in unterschiedlichen Mischungen. Wir sprechen von Kristallglas wenn ein Glas mehr als 10% Blei enthĂ€lt. Es sind sehr hochwertige GlĂ€ser, die durch ihren hohen Brechindex fĂŒr einen kristallischen Glanz sorgen. Je nach Design und Serie des Herstellers gibt es oft nur eine begrenzte StĂŒckzahl. Sowohl WhiskyglĂ€ser aus Kristall und Bleikristall werden gerne kunstvoll geschliffen.

Welche GlÀser gibt es?

 

Der Tumbler

Ein Tumbler ist wohl das bekannteste Whiskyglas. Gleich breit wie hoch, dicker Boden, dickes Glas und viel Fassungsvermögen. Sie liegen meist gut in der Hand und wirken durch ihr Gewicht recht edel.

 


Mehr Produkte anzeigen

Das Nosingglas

NosingglĂ€ser sind kleine, tulpenförmige GlĂ€ser aus dĂŒnnem Glas. Es gibt sie in kurzstieligen und in langstieligen AusfĂŒhrungen. Die Form des Glases hilft dabei, die Noten des Whiskys lĂ€nger im Glas zu halten. So kann man sich Zeit lassen beim Tasting.

 


Mehr Produkte anzeigen

WhiskyglÀser Set kaufen

 

WhiskyglĂ€ser mit KĂŒhlsockel

 

 

Welches Glas zu welchem Anlass?

Nun, die Frage ist nicht so einfach. Es kommt ganz darauf an, wie man seinen Whisky am liebsten genießt. Trinkt man seinen Whisky gerne on the Rocks, also auf Eis, dann greift man besser zum Tumbler. Mit seinen ungefĂ€hr 300ml Fassungsvermögen bietet er genug Platz fĂŒr reichlich Eis. Hier spielt der Tumbler seine StĂ€rken aus. Der dicke Boden und das dicke Glas sorgen dafĂŒr, dass das Eis weniger schnell schmilzt und der Whisky somit nicht verwĂ€ssert wird. Sollte man trotzdem Sorgen haben, dass der Whisky verwĂ€ssert, greift man zu Whisky Steinen aus Marmor oder Edelstahl.
Hat man jetzt aber Lust, seinen edlen Tropfen pur und ohne Eis zu genießen, empfehlen wir ein Nosingglas. Hier fĂŒllt man etwa 2-4cl in den Boden des Glases. ZunĂ€chst gibt man dem Whisky etwas Zeit, sein Aroma im Bauch des Glases zu entfalten, dann riecht man vorsichtig. Durch die schmale Öffnung lassen sich alle Facetten des Whiskys wunderbar erschnuppern. Nun nimmt man einen vorsichtigen Schluck und hĂ€lt den Whisky im Mund. So können Sie alle Aromen erschmecken. Ob Sie jetzt ein Kurzstieliges Nosingglas wie das Glencairn Glas oder ein langstieliges Nosingglas wie den Whisky Snifter von Spiegelau bevorzugen, das ist Ihre persönliche PrĂ€ferenz.
Wie Sie sehen, ist es eigentlich ganz einfach das richtige Glas zu wĂ€hlen. Da es jedoch keine richtige -, und keine falsche Methode gibt seinen Whisky zu genießen, hat man am besten beide Modelle WhiskeyglĂ€ser Kristall zuhause. So kann jeder Gast seinen Dram so genießen, wie er ihn bevorzugt.

 

Ist Glas gleich Glas?

Wenn man verschiedene WhiskeyglÀser Kristall vergleicht, fÀllt einem direkt auf, dass es riesige Preisunterschiede gibt. Woher kommen diese? Und muss ich ein teures Glas nehmen?
Nun, die ErklĂ€rung ist auch hier recht simpel. Die gĂŒnstigen Modelle sind meistens industriell gefertigt und bestehen aus dickerem Glas. Besonders bei NosingglĂ€sern ist das ein großer Nachteil. Durch das dickere Glas kann der Whisky nicht seinen vollen Glanz und seine wahre Farbe prĂ€sentieren. Außerdem wirkt das Glas einfach nicht hochwertig in der Hand. Dann gibt es noch QualitĂ€tsunterschiede im Glas selber. Hier muss der Unterschied zwischen Glas und Kristall gemacht werden. Mehr Bleioxid gibt in der Produktion eine hochwertigere Quarzmischung, welche das Material hĂ€rter werden lĂ€sst. Kristallglas ist in der Regel dĂŒnner und lichtdurchlĂ€ssiger, das lĂ€sst den Whisky noch echter aussehen. Richtig hochwertige WhiskyglĂ€ser sind daher meistens aus Kristallglas. Echte Genießer greifen hier also lieber einmal etwas tiefer in die Tasche und sind dafĂŒr vollkommen zufrieden. Bekannt fĂŒr die QualitĂ€t ihrer KristallglĂ€ser sind zum Beispiel die Marken Nachtmann, Rosenthal, Spiegelau oder Eisch. Besonders Tumbler aus Kristall sind meist sehr stilvoll und schmuckhaft mit Gravuren verziert. Hier bricht sich das Licht noch interessanter und lĂ€sst die goldene Farbe des Whisky glĂ€nzen.

 

So reinigen sie ihre edlen WhiskeyglÀser richtig

Bei der Reinigung der GlĂ€ser ist Vorsicht geboten. Die hochwertigen WhiskeyglĂ€ser aus Kristall bitte immer per Hand spĂŒlen.
Am besten verwenden sie einen weichen Schwamm und ein paar Tropfen SpĂŒlmittel in lauwarmen Wasser, denn das edle Kristallglas ist droht in der Maschine kaputt zu gehen oder zu erblinden.
SpĂŒlen sie ihre Luxus WhiskeyglĂ€ser anschließend unter kaltem Wasser ab und verwenden sie ein weiches Tuch um diese trocken zu reiben.

 

Tumbler Whisky kaufen