Skip to main content

Luxus Füller: Schreibgerät mit Stil

Edler Luxus FüllerEdle Füller existieren schon seit mehr als 130 Jahren. Die Zeit davor schrieb man mit Enten- oder Gänsefedern, die in ein daneben stehendes Tintenfass getaucht wurden. Erst später stieg man dann auf Federn aus Metall um. Und irgendwann wurde das Schreiben mit dem Füller zur Selbstverständlichkeit.

Er ist heute für viele zwar grundsätzlich einfach nur ein Schreibgerät, dennoch gibt es hier immense Unterschiede. Diese zeigen sich nicht nur in der Optik und beim verwendeten Material der edlen Füller, sondern vor allem auch in der Qualität der Feder.

Ein edler Füller ist eine Investition für eine lange Zeit und auch im Zeitalter, in der die Handschrift schon fast von der elektronischen Schreibweise verdrängt scheint, ist es etwas ganz Besonderes, das eine oder andere Dokument oder auch einen Brief von Hand zu schreiben. Das Schreibgefühl und das Schriftbild, welches mit einem guten Füller erreicht wird, sind einfach unvergleichlich und mit einem Kugelschreiber in keinster Weise zu vergleichen.

Schreiben mit einem edlen Füller – das hat Stil, man schreibt damit naturgemäß viel eleganter als mit anderen Schreibgeräten. Es geht dabei auch viel weniger als sonst um Schnelligkeit und Effizienz, sondern vielmehr um Eleganz und Tradition. Für echte Liebhaber ist das Schreiben mit einem Luxus Füller ein wahrer Genuss für das Auge und für die Hand.

Auch heute noch werden in der Politik wichtige Verträge von den Beteiligten ausschließlich mit Füller unterschrieben.